• Vom BMBF gefördertes Forschungsprojekt PrivacyGuard zur Verbesserung des Datenschutzes auf mobilen Endgeräten gestartet
  • Smartphone- und Tablet-Nutzer sollen zukünftig die Nutzung ihrer persönlichen Daten besser einschätzen und entsprechend handeln können

15. Januar 2016 – Heute haben die Arbeiten an dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsprojekt PrivacyGuard (PGuard) begonnen. Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung technischer Möglichkeiten zur...

  • SRIW präsentiert auf dem IT-Gipfel eine verbraucherfreundliche Vorlage für Unternehmen
  • Politik, Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren auf dem Gipfel die Gestaltung der digitalen Zukunft

19. November 2015 – Datenschutzhinweise im Internet sollen künftig besser verständlich sein. Das ist das Ziel eines Musters für einfachere und verbraucherfreundlichere Datenschutzhinweise, das heute auf dem 9. Nationalen IT-Gipfel in Berlin vorgestellt wurde. „Mit der Mustervorlage können Unternehmen...

Big Data Anwendungen bieten enorme Potenziale zur Verbesserung zahlreicher Bereiche des gesellschaftlichen Lebens.  Um diese nutzen zu können, ist jedoch ein ethisch fundierter und verantwortungsbewusster Einsatz notwendig. Vor diesem Hintergrund wurden im Rahmen der Plattform „Innovative Digitalisierung der Wirtschaft“ des 9. Nationalen IT-Gipfels Leitlinien erarbeitet, die insbesondere zu mehr Transparenz im Bereich Big Data beitragen sollen.

Das Papier wurde unter Mitwirkung des SRIW...

Am 22. Januar 2016 findet die sechste Plenarsitzung der "Community of Practice for Better Self- and Co-Regulation" der EU-Kommission unter Beteiligung des SRIW statt.

Weitere Informationen zur CoP und zum Programm der Sitzung: https://ec.europa.eu/digital-agenda/en/news/cop-6th-plenary-meeting-new-date-confirmed

  • Einigung mit Datenschutzaufsichtsbehörden zum GeoBusiness Code of Conduct
  • Erleichterter Zugang zu staatlichen Geodaten

(Berlin / Hannover, 24. März 2015) Der GeoBusiness CoC schafft eine einheitliche Auslegung von bestehenden Datenschutzbestimmungen mit Bezug auf staatliche Geoinformationen. Unternehmen, Datenanbieter und Aufsichtsbehörden können den Akkreditierungsprozess über die Online-Anwendung Geodatenschutz.org ganz bequem vornehmen bzw. verfolgen. Das Verfahren setzt die Kommission...

In der Informationsveranstaltung am 20. November 2015 werden die Geschäftsstelle der Kommission für Geoinformationswirtschaft (GIW) und der SRIW den Service GeoDatenschutz und den „GeoBusiness Code of Conduct (CoC)“ vorstellen.

Am 27.07.2015 hat der Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit den GeoBusiness CoC offiziell anerkannt. Auf der Veranstaltung werden die Inhalte und die Intention der Selbstverpflichtungserklärung GeoBusiness CoC mit Akkreditierung und...