Zum Inhalt springen

SRIW und SCOPE Europe als Experten für Drittstaatentransfer auf der 6th Bitkom Privacy Conference vertreten

SCOPE Europe SRIW News

Am 29. September 2020 werden Vertreter des SRIW und SCOPE Europe in gleich zwei Einheiten zu Drittstaatentransfers auf der renommierten Bitkom Privacy Conference als Experten im Bereich des Drittstaatentransfers sprechen. Die diesjährige Privacy Conference (#pco20) steht unter dem Motto “Explore New Horizons”.

Kaum etwas wird in der digitalen Welt derzeit so diskutiert wie der Datenschutz. In einer mehr und mehr globalisierten Wirtschaft, ist essentielles Thema der sogenannte Drittstaatentransfer, also die Übermittlung von personenbezogenen Daten ins Ausland. Spätestens nach dem Schrems II Urteil v. 16. Juli 2020 (C-311/18) ist die besondere Relevanz wieder allgegenwärtig.  

Selbstregulierung Informationswirtschaft e.V. (SRIW) und SCOPE Europe sind spezialisiert auf branchengetriebene Standards, sogenannte Verhaltensregeln / Codes of Conduct. Auch die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat die Rolle derartiger Verhaltensregeln gestärkt. Größere Projekte des SRIW und SCOPE Europe‘s in diesem Bereich sind derzeit etwa Verhaltensregelungen zur Pseudonymisierung in der Datenverarbeitung, der Geodatenkodex und sowie der EU Cloud CoC. Verhaltensregeln sind aufgrund der besonderen Praxisnähe ein besonders effektives Mittel, sachdienliche Lösungen entwickeln zu können. Aufgrund dieser Praxisnähe hat SCOPE Europe zusammen mit Vertretern der Wirtschaft erst im Sommer 2019 einen Entwurf für sogenannte Standarddatenschutzklauseln veröffentlicht. Die Post-Schrems-Ära wird dahingehend spannend, inwieweit die z.B. im Rahmen dieses Entwurfes vorgestellten Lösungsansätze, auch in anderen Mechanismen, etwa Codes of Conduct, Eingang finden werden.  

Hierzu wird Jörn Wittmann, der Geschäftsführer des SRIW und von SCOPE Europe, bei der Privacy Conference am 29. September 2020 von 10:25 – 11:00 Uhr eine digitale Podiumsdiskussion zum Thema „Codes of Conduct – The Solution for third data transfer“ moderieren. Diskussionsteilnehmer sind: 

  • Barbara Cosgrove, Vice President & Chief Privacy Officer, Workday 
  • Nathaly Rey, Head of Data Protection, Public Policy & Government Relations EMEA, Google Cloud 
  • David Stevens, Chairman, Belgian Data Protection Authority (DPA) 
  • Hilary Wandall, SVP Privacy Intelligence and General Counsel, TrustArc Inc. 
  • Moderation: Jörn Wittmann, SRIW e.V. / SCOPE Europe bvba 

Im Rahmen des Deep Dive Workshops, 29. September von 14:00 – 15:00 Uhr ,zum Thema Third Country Data Transfer wird auch Frank Ingenrieth, Director Monitoring and Auditing, Legal Affairs von SCOPE Europe, mitdiskutieren.  

  • Mathias Cellarius (Global Data Protection Officer & Head of Data Protection and Export Control, SAP)  
  • Frank Ingenrieth, Director Monitoring and Auditing, Legal Affairs von SCOPE Europe 
  • Lorena Marciano (EMEAR Data Protection and Privacy Officer, Cisco Systems) 
  • Moderation: Markus Stamm (Senior Legal Counsel / Legal & Compliance, Nokia) 

Bitkom Privacy Conference 2020 

Datum: 28.- 29. September 2020 

Zeit: 28. September 17:00 - 20:00 Uhr; 29. September 10:00 -16:05 Uhr 

Weitere Informationen / Anmeldung: 

Für weitere Informationen besuchen Sie die Website der Privacy Conference

Tickets erhalten Sie unter www.privacy-conference.com/tickets