Zum Inhalt springen

Das Projekt

Der Privacy Code of Conduct on mobile health apps wurde gemäß der Richtlinie 95/46/EC zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr entwickelt.

Dieser Entwurf wurde von der Europäischen Kommission unterstützt. Als nächster Schritt soll, ebenfalls unterstützt durch die Europäische Kommission, der Entwurf der DSGVO entsprechend angepasst werden.

Rolle von SCOPE Europe

SCOPE Europe arbeitet zusammen mit anderen Stakeholdern an der Weiterentwicklung des Entwurfes zusammen. Zudem wird aktuell weitere Unterstützung dieses Projektes, auch von nationaler Seite über den SRIW akquiriert. 

Weitergehende Informationen und aktuelle Meldungen

Erfahren Sie mehr über dieses Projekt auf der Website von SCOPE Europe.

Zusammenhängende Projekte

Im Rahmen der Entwicklung des mHealth Code of Conduct arbeitet der der SRIW bzw. SCOPE Europe in einem Projekt mit GALENUS HEALTH zusammen.

Aktuelle Meldungen

Video: SCOPE Europe on data protection in the (m-)health environment

Managing Director Jörn Wittmann participated at the EUFOREA Respiratory Future Debates to discuss approaches on data protection in the mobile and...

Weiterlesen
SCOPE Europe mHealth

Allergy and asthma treatments - how GDPR affects future developments

SCOPE Europe has been invited to give insights on the implications of GDPR on future developments in the field of allergy and asthma treatmens. A...

Weiterlesen
SCOPE Europe News mHealth