Zum Inhalt springen

SRIW heißt eyeo willkommen

SRIW eyeo Press Release

Berlin, 14 Juli 2020. - Der Verband Selbstregulierung Informationswirtschaft e.V. begrüßt die Aufnahme der eyeo GmbH als neues Mitglied und freut sich auf die künftige Zusammenarbeit.

„Mit eyeo begrüßen wir ein junges, innovatives und erfolgreiches Unternehmen als neues Mitglied im SRIW. Vor allem die Tätigkeiten und Expertise eyeo‘s in den Bereichen des Daten- und Verbraucherschutzes passen ideal zum Portfolio des SRIW und wir freuen uns, gemeinsam mit eyeo an der Entwicklung und Umsetzung von glaubwürdigen und wirkungsvollen Selbst- und Ko-Regulierungsansätzen zu arbeiten“, sagt Dr. Claus-Dieter Ulmer, Vorstandsvorsitzender des SRIW und Konzernbeauftragter für den Datenschutz und Senior Vice President Group Privacy, Deutsche Telekom.

„Unsere Mitgliedschaft im SRIW stellt für eyeo einen wichtigen Baustein dar, um Sicherheits- und Datenschutztools zu entwickeln und so den Verbraucherschutz sowie das Recht auf informationelle Selbstbestimmung zu stärken.  Wir freuen uns, zusammen mit dem SRIW in einen konstruktiven Dialog mit der Politik, Aufsichtsbehörden, der Industrie und Verbraucherverbänden zu treten”, sagt Dr. Judith Nink, Datenschutzbeauftragte und Head of Corporate Affairs, eyeo GmbH.

 

Über den SRIW

Der SRIW wurde 2011 als unabhängige, private Aufsichtsstelle branchenspezifischer Verhaltensregeln gegründet. Oberste Prämisse seit Gründung war und ist es, die notwendigen, unabhängigen Strukturen bereitzustellen, um branchenspezifische Verhaltensregeln sowohl zu entwickeln und verwalten als auch glaubwürdig und wirksam zu beaufsichtigen, inklusive eines Beschwerdemanagements. Von diesem Selbstverständnis und Zweck abgeleitet versteht sich der SRIW als Multiplikator und glaubwürdiger Partner zur Entwicklung, Umsetzung und Verbreitung innovationsfreundlicher Regulierungsansätze in der Informationswirtschaft. Ziel ist es, durch glaubwürdige und wirkungsvolle Selbst- und Ko-Regulierung, vor allem im Bereich des Daten- und Verbraucherschutzes, eine innovationsfreundliche und moderne Politikgestaltung zu etablieren.

 

Über eyeo

eyeo’s Mission sind Lösungen für ein faires und nachhaltig finanziertes Internet. Dafür entwickelt die eyeo GmbH aus Köln die Browser-Erweiterung Adblock Plus, mit der Nutzerinnen und Nutzer störende Werbung im Internet blockieren können. Die kostenfreie Open-Source Software wird weltweit von über 100 Mio. Menschen genutzt und unterstützt die Acceptable Ads Initiative für bessere Online-Werbung. Darüber hinaus entwickelt eyeo Adblocking-Apps für iOS und Android und betreibt den Micropayment-Dienst Flattr.