SCOPE Europe (Self and Co-Regulation for an Optimized Policy Environment in Europe) wurde mit der Administration des Code of Conduct for the European Cloud Industry (EU Cloud CoC) beauftragt und wird dessen Implementierung fördern

Am 15. Februar 2017 hat die C-SIG die Administration der EU Cloud Code of Conduct an SCOPE Europe übertragen. SCOPE Europe wird hierbei neben der Administration auch die Implementierung aktiv begleiten und zusammen mit den beteiligten Unternehmen eine Anerkennung des...

Das Politikmagazin "Politik & Kommunikation" nennt den SRIW e.V. als einen der wichtigsten Akteure der Digitalisierung.

Wir danken für die Anerkennung unserer Arbeit und werden uns auch in den kommenden Jahren für einen innovationsfreundlichen Daten- und Verbraucherschutz in der digitalen Welt einsetzen.

 

Mehr Infos unter: https://www.politik-kommunikation.de/ressorts/artikel/das-sind-die-wichtigsten-akteure-der-digitalisierung-938984952

Big data applications harbour a vast potential to improve many areas in society. But to leverage this potential effectively, it is essential to establish an ethical and responsible basis for use. Against this background, as part of the “Innovative Digitisation of the Economy” platform at the 9th National IT Summit, guidelines were drafted seeking to support, in particular, greater transparency in big data.

The SRIW assisted in drafting the Position Paper and guidelines, which can be downloaded...

Im Rahmen der Arbeitsgruppe mobile Anwendungen der eHealth-Initiative berät der SRIW am Montag, den 23. Januar 2017, über rechtliche und prozess-organisatorische Voraussetzungen effektiver Koregulierung. Hierbei wird neben der jahrelangen praktischen Erfahrung auf dem Gebiet Selbst- und Koregulierung insbesondere auf die Erfahrungen aus den Dialogprozessen zum mHealth Code of Conduct in Brüssel rekurriert werden.

Die gesellschaftlichen Potentiale aktuell in Entwicklung befindlicher Märkte, wie...

Im Rahmen des Workshops zur Studie über „Selbst- du Co-Regulierung im Cloud Computing“, durchgeführt von time.lex und Spark Legal Network and Consultancy, erläutert der SRIW im Rahmen eines Vortrags die Potentiale der Selbst- und Co-Regulierung in unterschiedlichen Branchen und Rechtsgebieten sowie sinnvolle – auch kombinatorische – Einsatzmöglichkeiten von Codes of Conduct und Zertifikaten.

Der SRIW wird hierbei im Besonderen herausstellen, dass die Mechanismen der Selbst- und Co-Regulierung...

Im Rahmen des Parlamentarischen Frühstücks von EOS am 10. November 2016 referiert der SRIW im Wege eines Impulsvortrags zu ko-regulatorischen Ansätzen, die Vertrauen schaffen und gleichzeitig Betrug in der digitalen Welt eindämmen können.

Starre gesetzliche Regelungen, insbesondere bloße Informationspflichten, können hierzu nicht genügen. Die Reaktionszeit ist der Schnelllebigkeit stets wechselnder Betrugsmaschen nicht gewachsen. Überbordende Informationspflichten können einerseits missachtet...