Der Selbstregulierung Informationswirtschaft e.V. (SRIW) wurde im August 2011 vom Branchenverband BITKOM gemeinsam mit den Unternehmen Deutsche Post, Deutsche Telekom, Google, Microsoft, Nokia, Encourage Directories und Panolife gegründet. Sein Ziel ist es, den Verbraucher- und Datenschutz im Internet zu fördern und durch Instrumente der Selbstregulierung Eigenverantwortung der Branche zu demonstrieren. Zur täglichen Arbeit gehören die Identifizierung neuer relevanter Themen, die Mitarbeit in politischen Gremien sowie die Mitwirkung an Prozessen zur Entwicklung neuer Selbstverpflichtungen der Wirtschaft und deren effektiver Umsetzung.

Du interessierst Dich für aktuelle politische, rechtliche und technische Entwicklungen? Du möchtest aktiv an der Entwicklung von Codes of Conduct zur Bewältigung aktueller Herausforderungen im Bereich des Daten- und Verbraucherschutzes mitwirken? Dich faszinieren die Schnittstellen zwischen Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft und Du möchtest dazu beitragen, die unterschiedlichen Interessen in einen angemessenen Ausgleich zu bringen?

Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in.

Deine Aufgaben

  • Aktive Unterstützung bei und eigenständige Arbeit an der Ausgestaltung und Umsetzung von Codes of Conduct im Verbraucher- und Datenschutz
  • Mitarbeit an und eigenverantwortlicher Entwurf von Konzeptpapieren
  • Erstellung aktueller thematischer Beiträge für unterschiedliche Medien
  • Unterstützende und später eigenständige Erstellung von Stellungnahmen zu aktuellen politischen Themen
  • (Hintergrund-)Recherche zu und Aufbereitung von komplexen Sachverhalten
  • Unterstützung der Geschäftsstelle bei sämtlichen administrativen Aufgaben (Abrechnungen, Vertragsabwicklungen etc.)

Deine Qualifikation

  • Du hast ein Hochschulstudium mit Erfolg abgeschlossen (Relevante Bereiche: Technik/IT, Wirtschaft, Jura oder entsprechender Kombinationsstudiengang)
  • Du bist in der Lage und motiviert, innerhalb Deiner Verantwortungsbereiche starke Eigeninitiative zu zeigen und Themen ohne stringente Vorgaben voran zu bringen
  • Du interessierst Dich überdurchschnittlich stark für technische Entwicklungen und hast ein gutes Verständnis für deren Zusammenhänge und gesellschaftliche Implikationen
  • Du bist bereit und in der Lage Dich schnell in neue Themen einzuarbeiten und diese in verständlicher Form aufzubereiten
  • Du kannst komplexe wissenschaftliche und theoretische Herausforderungen pragmatischen Lösungen zuführen
  • Du kannst Prozesse schnell verstehen, in ihren Kontext einordnen und bewerten
  • Du verfügst über ein ausgeprägtes Interesse an Daten- und Verbraucherschutz
  • Du bist bereit Dich im Rahmen Deiner Tätigkeit beim SRIW im Datenschutzrecht weiterzubilden oder verfügst sogar bereits über einen nachweislichen Ausbildungs-, Tätigkeits- oder Forschungsschwerpunkt in diesem Bereich
  • Du verfügst über überzeugenden schriftlichen und mündlichen Ausdruck in deutscher und englischer Sprache

Was wir Dir bieten

  • Abwechslungsreiche Aufgaben in einem interdisziplinären Umfeld
  • Arbeit in einem kleinen Team mit moderner Unternehmensphilosophie, das Dir alle Voraussetzungen für eine steile Lernkurve ermöglicht
  • Sehr gutes Betriebsklima
  • Möglichkeit, Dich mit hochrangigen Vertretern der Wirtschaft, der Politik, der Aufsichtsbehörden und der Zivilgesellschaft zu vernetzen
  • Arbeitsplatz in Berlin Mitte (ggf. gelegentliche Auslandsreisen)

Eine Vollzeitregelung wird präferiert, ist aber nicht zwingend.

Wir haben Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung. Richte diese bitte nebst sachdienlichen Unterlagen per E-Mail an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

und verzichte freundlicherweise auf Postsendungen. Wir setzen uns mit Dir in Verbindung.

 

 

Download: Stellenausschreibung (PDF)