Wir suchen ab sofort eine/n

 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/In (Teilzeit)

Der Selbstregulierung Informationswirtschaft e.V. (SRIW) wurde im August 2011 vom Branchenverband BITKOM gemeinsam mit den Unternehmen Deutsche Post, Deutsche Telekom, Google, Microsoft, Nokia, Encourage Directories und Panolife gegründet. Sein Ziel ist es, den Verbraucher- und Datenschutz im Internet zu fördern und durch Instrumente der Selbstregulierung Eigenverantwortung der Branche zu demonstrieren. Zur täglichen Arbeit gehören die Identifizierung neuer relevanter Themen, die Mitarbeit in politischen Gremien sowie die Mitwirkung an Prozessen zur Entwicklung neuer Selbstverpflichtungen der Wirtschaft und deren effektiver Umsetzung.

Der SRIW koordiniert ein durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes, interdisziplinäres Forschungsprojekt. Ziel des ambitionierten Projektes PrivacyGuard (PGuard) ist die Förderung des Selbstdatenschutzes. Der SRIW zeichnet zudem für die juristische Expertise innerhalb des Konsortiums verantwortlich.

Mehr zum Forschungsprojekt finden Sie unter https://datenschutz-scanner.de 

 

Ihre Aufgaben

  • Sie arbeiten der Projektleitung direkt zu und unterstützen diese bei täglichen Aufgaben
  • Aufbereitung von Datenschutzerklärungen, sodass diese zukünftig durch Algorithmen automatisiert analysiert werden können
  • Revision automatisierter Prüfergebnisse
  • Mitarbeit an und eigenverantwortlicher Entwurf potentieller Textmuster betreffs Informationspflichten nach der Datenschutz-Grundverordnung
  • Erstellung aktueller thematischer Beiträge für unterschiedliche Medien
  • Erstellung (kurz-)gutachterlicher Stellungnahmen zu spezifischen Rechtsfragen

 

Ihre Qualifikation

  • Sie haben ein juristisches Studium mit Erfolg abgeschlossen
  • Aktuelle juristische sowie technische Themen und Problemstellungen sind Ihnen bekannt und wecken Ihr Interesse
  • Sie verfügen über einen nachweislichen Ausbildungs, Tätigkeits- oder Forschungsschwerpunkt im Datenschutzrecht
  • Sie können komplexe wissenschaftlich, theoretische Herausforderungen pragmatischen Lösungen zuführen
  • Sie können schnell und treffend formulieren – schriftlich wie mündlich
  • Rechtsenglisch stellt für Sie kein Problem dar, insbesondere im Bereich Privacy Policies und Terms of Service

 

Besondere Modalitäten

Eine Anstellung würde befristet, maximal für die Dauer des Forschungsprojekts erfolgen (bis ca. Mitte 2018). Eine Teilzeitregelung wird präferiert, ist aber nicht zwingend. 

 

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Richten Sie diese bitte nebst sachdienlichen Unterlagen per E-Mail an 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

und verzichten freundlicherweise auf Postsendungen. Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

 

Download:

Stellenausschreibung (PDF)